In PA

  Startseite
    Tagebuch
    Tipps
    Infos zur Seite
  Archiv
  Bilder
  Sonstiges
  Termine und Daten
  Bilder
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Sollten irgendwelche Links oder andere Sachen nicht funktionieren, so gebt mir bitte Bescheid. Danke!



https://myblog.de/susy-ann

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sodele, mal wieder ein paar Neuigkeiten von mir.

Heute morgen hatten wir einen recht aufregenden Morgen: ich bin ploetzlich aufgewacht und wollte auf die Uhr schauen. Mein Zimmer ist stockduster und ich finde meine Uhr nicht. Da faellt mir erst auf, dass die nicht geht und meine Klimaanlage auch aus ist. Ich wills Licht anmachen: geht nicht. Okay ich bekomme Panik, denke wir haben vielleicht sogar schon verschlafen und ziehe los um ne Uhr zu suchen, die funktioniert. Dabei stolpere ich in der Dunkelheit ueber Katzen drueber usw. Naja ich stelle erfolgreich fest anhand meines Handys, dass es erst 5 Uhr ist und will mein Handyalarm stellen, dass ich inner Stunde dann aufwache. Da hoere ich aber schon wie oben Sachen fallen, alles laut poltert und ic weiss jetzt ist Carolyn aufgestanden... ach ja soltle cih vielleicht dazu sagen, Debbie war arbeiten und ich war alleine mit den Beiden. War schon erstaunt, dass Carolyn so lange in ihrem eigenen Bett geschlafen hat. Nunja sie beschwert sich dann lautstark, wieso das Licht aus ist usw. Ich bringe sie ins Bett und lege mich mit ihr hin noch, aber natuerlich wie immer schlaeft sie nimmer ein. Dann kommt Debbie heim und mithilfe meines Handylichtes finden wir Kerzen und Feuerzeuge. Okay ich gehe zurueck in mein Bett kann aber inzwischen auch nimmer schlafen und suche bei mir im Zimmer ein paar Kerzen und lese ein wenig. Als es Zeit ist zum Aufstehen, hole ich Katie in der Dunkelheit ab und finde bei der Gelegnheit guecklicherweise zwei Taschlenlampen. Da Carolyn immer noch wach war, hat sie sich auch gleich mit angezogen und dann haben wir Candle-Light-Breakfast gehabt.
Wasser hatten wir dann auch keins, somit war Klo spuelen oder Haende waschen oder Zaehne putzen heute nicht drin. Sehr toll!
Naja ich habe es zumindest irgendwie geschafft beide Kinder fuer die Schule fertigzumachen in der Dunkelheit.
Tja, ihc wollte dann eigentlich waesche waschen oder Geschirr machen, aber das ging dann ja wohl nicht. Also lege ich mich aufs Bett und will mein Buch fertig lesen immer noch im Kerzenschein. Die Katzen haben nun aber gerade ihre verrueckte Stunde und rennen herum wie die wilden, also habe ich lieber die Kerzen ausgemacht, weil mir das doch etwas zu gefaehrlich war.
Bleibt mir also nur schlafen! ;-)
Ne Stunde habe ich geschlafen, dann ist Debbie aufgestanden und wollte dies und jenes wissen, also habe ich mich auch angezogen. Tja das Problem ist, dass mein Zimmer recht dunkel ist, da es nur ein kleines Fenster hat und da auch ncoh die Klimaanlage drin ist. Nun versuch dich mal so fertigzumachen fuer die Oeffentlichkeit in der Dunkelheit. Hatte schon Angst ich wuerde veschiedene Socken greifen oder so. Nun bin ich hier in der Buecherei, da noch immer kein Strom da ist. (und Wasser auch nicht, dh ich habe keine Zaehne geputzt und fuehle mich dreckig als haette ich seit Tagen kein Wasser mehr gehabt, nur bei dem Gedanken daran! ;-) )

Okay was anderes: Morgen gehts nach Arizona!! Phoenix!!! Wir kommen Dienstag Mittag wieder. Einen Tag (glaube Samstag oder Sonntag) faehrt Debbie dann mit den Kindern an den Grand Canyon hoch. Ich habe gesagt, ich gehe nicht mit, ich wollte nciht, dass sie auch noch fuer mich die Busfahrt zahlen muss. Ich war ja auch schon da und 13 Stunden im Bus muss ich mir dann ja nicht antun! :-) Also werde ich dableiben und shoppen gehen (wir wohnen innem Hotel direkt anner riesigen Mall) oder im Pool liegen oder was weiss ich was. Mir wird schon was einfallen! :-) Oder ich gehe Gegend erkunden.

Okay soweit so gut. Das wars mal fuer heute, ich hoffe wir haben wieder Strom wenn ich heimkomme, auch wenn ich es bezweifle irgendwie.
29.9.05 17:12


Sodele, jetzt muss auch mal wieder was von mir hoeren lassen.
Ich wollte vor drei Tagen schon einen Eintrag machen, habe es dann aber gelassen, was glaube ich ganz gut so war, sonst haettet ihr euch noch richtig Sorgen gemacht. Diese Woche war echt schlimm. Nicht wirklich wegen der Arbeit oder so, sondern mir gings einfach recht bescheiden. Keine Ahnung, was los war (oder noch ist?). Mindestens einmal pro Tag bin ich in Traenen ausgebrochen und immer wegen irgendwas anderem und Mittwoch war ich sogar so weit, dass ich mir ernsthaft ueberlegt habe, wann ich heim kommen koennte und was ich solange machen koennte, bis Studium anfaengt. Naja, ich stelle diese Gedanken jetzt erstmal hinten an, aber leider sind sie noch nicht ganz weg. Ich gehe hier vielleicht einfach mit zu vielen Erwartungen ran, aber ich bin einfach was ganz andere gewoehnt vom letzten Jahr und so wie es hier gerade ist, ist das einfach eine furchtbare Enttaeuschung fuer mich. Naja, das sind einfach gerade einige Dinge, die ich mir nochmal selber durch den Kopf gehen lassen muss und ueberlege wie man was aendern koennte.

Nun mal zu anderen Dingen:
Die Erziehungsmethoden sind mir hier noch immer nicht ganz klar... ist echt unglaublich! Ok, ich muss dazu mal ne lange Geschichte erzaehlen: Katie hatte letztes Jahr zu Weihnachten einen Nintendo DS (fuer die, dich nciht wissen was das ist, ist wie ein Gameboy nur viel toller und besser) bekommen, weil sie sich den gewuenscht hatte. Carolyn wollte den nicht, sondern lieber so eine tolle Puppe. Okay so weit so gut!
Nun kam so ein neues Spel fuer den DS raus, wo man so Hunde versorgen kann und so, und Katie wollte das unbedingt haben. Ich war total begeistert, dass sie sogar gleich meinte, sie habe genug Geld gespart um sich das selber zu kaufen (normalerweise kommen sie NIE selber auf die Idee was selbst zu bezahlen). Nunja Debbie sagt mir, ich kann sie am Dienstag gerne nehmen und mit ihr das Spiel kaufen. Okay, das haben wir gemacht (war ueberall ausverkauft, nur Toys'r'us hatt noch EINES uebrig) und Katie hat am Dienstag gluecklich damit gespielt. Carolyn wird natuerlich neidisch und bekommt einen totalen Anfall warum sie nicht zu Weihnachten einen DS bekommen hat. Ich erklaere ihr, dass sie mal drueber nachdenken soll, was sie stattdessen bekommen hat und dass sie gerade sehr undankbar ist. Naja Mama kommt heim und sagt der heulenden Carolyn, dass ja bald Weihnachten ist und sie das ja vielleicht auch bekommen koennte. Tja, am naechsten Tag kommt Carolyn mit Mama auf einmal heim mit einem neuen DS UND dem Spiel!!! Ich dachte mich tritt ein Pferd!! Erstens mal der erzieherische Sinn dahinter bleibt mir noch verborgen, und zweitens: Katie kratzt ihr eigenes Geld zusammen fuer das Spiel und Caroln bekommt mal einfach so, weil sie rumheult, das Spiel UND den DS (der mindestens 150 DOllar kostet) geschenkt! Ich wuenschte ich haette Debbie wissen lassen, wieviel ICH diese Woche geheult habe, vielleicht haette ich ja auch was bekommen... Ich stattdessen muss mir inzwischen schon fast mein eigenes Essen kaufen, weil Debbie einfach nur noch fuer sich oder die Kids kauft... naja okay, lassen wir das!
Weiter im Text:
Gestern habe ich mich abends mit Romy getroffen und wir haben uns ausgeheult. Am Montag hatten wir uns sogar mal mit unseren Kindern fuer ne Weile getroffen und das war auch echt nett. Naja gestern waren wir dann noch im Kino in "just like heaven" , ein weiterer Grund fuer mich zu heulen... :-) So ein schoener Film... hachja...
Gestern und vorgestern habe ich auch noch mein Zimmer ein wenig aufgeraeumt. Debbie hat nen neuen Staubsauger gekauft und nun geht das auf einmal richtig gut und staubsaugen macht Spass!! (Ja, erklaert mich fuer verrueckt, aber es IST so! ;-) )
Nun steht mein PC nicht mehr mitten im Raum rum. Wenn Katies Zimmer dann hoffentlich auch irgendwann mal fertig wird, kommt hier auch mein Rollbett ausm Zimmer raus und ich habe hier dann richtig Platz. Muss heute nur noch ein paar Dinge rausraeumen und dann bin ich fertig mit Zimmerumgestaltung.
Okay, was gibts sonst noch so? Mir faellt gerade nichts ein.
Ich werde dann mal fruehstuecken gehen (ich weiss zwar nicht was, weil nur Debbies Muesli da ist, keine Milch und nix was man aufs Brot tun koennte...) und dann ein paar Mails beantworten und dann geht es zum Musicalworkshop! Ich freu mich schon! Und heute abend gehe ich mit Romy ins Konzert zur Pittsburgh-Symphony.
Okay, machts gut und macht euch nicht allzu viel Gedanken um mich, ich kriege das hier schon wieder hin! :-D
24.9.05 16:57


Ja ich schaeme mich ja wirklich ganz schrecklich! Habe schon seit Ewigkeiten kein Lebenszeichen mehr von mir gegeben... Nur die Leute die MSN besitzen, wissen dass es mcih noch gibt! Tut mir echt Leid. Ich werde alle mails noch beantworten!
Gibt auch noch ein bissl was zu erzaehlen:
Aaaaalso:
fangen wir erstmal mit den schlechten Nachrichten an. Allgemein isses hier im Moment alles leider nich mehr so toll. Debbie is nie zu Hause und die Kids vermissen sie total und sind dementsprechend gelaunt. Debbie arbeitet, ist im College oder bei Mike, aber selten hier. Naja, ich weiss nicht ob es besser werden wird, oder ob wir einfach uns alle dran gewoehnen muessen, dass wir nicht mehr viel von ihr sehen... Daher sind in den letzten Wochen hier ein paar unschoene Situationen entstanden. Debbie hat zwar das Gefuehl, dass ICH mich so sehr veraendert habe, aber das liegt einfach dran, dass sie nicht mehr soviel mit mir macht und redet. Dann gehe ich halt mit anderen weg oder sitze am PC. In Romy, die hier seit ein paar Wochen ist, habe ich nun eine neue nette Freundin gefunden und wir haben schon einiges zusammen unternommen. Z.B. das allertollste: wir machen bei einem Musical-Workshop mit! Das ist richtig professionell, da wird getanzt, gesungen, geschauspielert.. und im Januar gibts dann ne Auffuehrung im Theater! Wir sind nur leider deutlich aelter als der Rest der hochtalentierten Kids dort, aber man siehts zum Glueck uns beiden nicht an! :-D Also dort werden wir nun jeden Samstag hingehen. Wird sicher toll. Das erste Mal war gestern und war echt interessant. Gestern waren Romy und ich dann auch noch etwas shoppen. Brauchte ein paar neue T-Shirts und eigentlich ne neue Hose, habe aber leider keine gefunden. Das ist echt komisch, immer wenn man mal Geld hat und mit der Einstellung shoppen geht, dass man viel Geld ausgeben will, dann findet man nix!
Letzte Woche war ich mit Romy im Kino und have "The Brothers Grimm" gesehen. War echt gut der Film! Wir haben uns beide zwar gegruselt bis zum geht nicht mehr, aber wir haben auch gelacht wie bloed (obwohl wir die einzigen waren im Kino die gelacht haben...) ;-) Aber es war einfach so witzig, weil uns immer bloede Parallelen eingefallen sind und wir Maerchenraten gemacht haben.
Am Freitag war ich dann abends bei Romy zu Hause, weil sie Kids hueten mussten und wir sassen auf der Couch und haben Star Wars 2 angeschaut. Romy wohnt echt in einem tollen Haus!! Total cool!
Heute war dann Laura's Abschiedsparty. Die war total nett und die Leute, die sie durchs Volleyball kennengelernt hatte, haben ihr echt eine superschoene Party organisiert. Jeder sollte was Deutsches zu essen mitbringen und dann wurde gekostet. Dann gabs noch ein paar Teamspiele und es war echt sehr schoen!
Morgen werde ich mit Laura einfach noch ein paar KLeinigkeiten erledigen und dann geht sie schon am Dienstag nach Hause *sniff*. Gerade zur Zeit denke ich so oft, dass ich auch gerne nach Hause wuerde... *seufz* Naja, aber wird schon wieder! :-)

Okay und nun noch Neuigkeiten, die die allergroessten Neuigkeiten und DIE Sensation schlechthin waeren, wenn es feststehen wuerde. Aber dadurch, dass nichts sicher ist, ist es nur ne Bemerkung am Rande. USAirways, wo Debbie arbeitet, muss ziemlich sicher mit einer anderen FLuggesellschaft (ich glaube es war America West, aber is ja auch egal) zusammenschliessen um zu ueberleben. Das bedeutet fuer Debbie, dass sie entweder ihren Job verliert, worauf sie sich ja shcon ein bisschen drauf vorbereitet hat, indem sie nun studiert nebenher, oder sie muss nach Phoenix in Arizona ziehen! Okay Moeglichkeit 1 wuerde bedeuten, dass sie ziemlich sicher kein Geld fuer ein Au Pair mehr haben wuerde (ab Maerz so wahrscheinlich) und keine Ahnung was dann aus mir werden wuerde. Ich habe mir schon Gedanken drueber gemacht und ich wuerde bestimmt nicht die Familie wechseln wollen, sondern versuchen zu verhandeln, dass ich nach Hause kann und trotzdem mein Geld wiederbekomme. Naja, aber diese Moeglichkeit is eine recht unwahrscheinlich. Moeglichkeit 2 ist, dass wir nach Phoenix ziehen. Irgendwie wuerde mich das total freuen. Habe nun zwar Romy hier und auch sonst ist ja Pittsburgh hier schon meien zweite Heimat, aber trotzdem faende ich das total toll! Dann wuerde ich noch fuer ein knappes halbes Jahr was total anderes sehen... das faende ich genial! Wir haben vorhin alle zusammen nach Apartements geschaut und ein bisschen darueber nachgedacht. In zwei Wochen wollen wir wahrscheinlich mal uebers Wochenende dorthinfliegen um uns das so anzuschauen. Mal sehen, ob man in dieser Hitze ueberhaupt ueberleben koennte! ;-)
Aber wie gesagt, dass ist noch eine Angelegenheit, in der ncihts feststeht, in der noch gar nichts klar ist usw.

Okay, das wars erstmal, ich muss jetzt ins Bett, weil ich mich heute nich so doll fuehle.
19.9.05 04:19


Wow, es ist ja schon wieder September!
Findet ihr nicht, dass ich langsam auch wieder richtig gut werde im Eintragen hier? Ist zwar noch nicht so, wie am Anfang, aber auch schonmal nicht schlecht! :-)
Hmmm... wo fange ich denn an... ich glaube mit dem wohl "interessanten Ereignis":
Am Mittwoch kam Jana hier ganz unerwartet bei mir vorbei und wir haben dann beschlossen loszuziehen und uns was zu Essen zu holen. Wir sind in Janas Van gestiegen und losgefahren. Zum Essen kamen wir nie!
Auf dem Weg mussten wir anhalten (ich glaube die Autos standen bis zur roten Ampel vor und haben halt alle abgebremst). Naja und Jana hat auch abgebremst. Auf einmal tuts einen riesigen Knall und uns is jemand total hinten reingerasselt! Also das war mal ein Schock! Das war das Letzte womit wir gerechnet haben. Das Auto von dem Maedel hinter uns sah uebelst aus! Das war richtig erschreckend! War sehr verwunderlich, dass es ihr anscheinend ganz okay ging. Polizei war dann da und hat alles aufgenommen. Wir konnten dann nach ner WEile weiterfahren, das Auto ging noch. ALlerdings sind wir sofort zu mir zurueckgefahren, weil wir nicht abschaetzen konnten, wie lange Stossstange und solche Teile noch mitmachen bevor sie anfangen abzufallen. Tja spaeter fing dann an mein Nacken und dann mein Ruecken wehzutun. Dann habe ich auch noch Kopfschmerzen bekommen! Das fande ich dann schon etwas beunruhigend... Debbie war an dem Tag mit den Kiddies beim Reiten, also konnte ich mich wenigstens ausruhen, aber als sie heimkam abends und mir immer noch nicht so toll ging, hat sie beschlossen, dass ich in den Emergency Room muss. Okaym mein zweiter Besuch im ER. Waren alle total lieb dort! Die Aerztin meinte, dass ich aber nichts gross habe, nur Muskelverspannungen und -zerrungen und dass mein Ruecken sicher noch ne ganze Weile wehtun kann. Aber schonmal besser als Schleudertrauma oder sowas. Nunja, die Nacht war sogar mit Schmerzmittel nicht besonders lustig, aber ab dem Morgen ging es dann. Inzwischen tut es nicht mehr wirklich weh, ich fuehle mich einfach nur total verspannt und steif. Aber das wird auch noch vergehen! Zur Not mit einer schoenen Massage von Debbie! :-)

Okay, was gibts sonst noch zu erzaehlen? Katrina hat uns sehr viel Regen gebracht, wenn man das natuerlich aber nicht mit den Bildern in New Orleans vergleichen kann - irgendwie macht einen das viel mehr betroffen, wenn man so "nahe" dranwohnt und das so mitbekommt!
Aber nun haben wir wieder besseres Wetter, auch wenn es langsam einen herbstlichen Hauch bekommt.
Und nachher werde ich wahrscheinlich noch zur Buecherei fahren und Laura besuchen, denn die hat kein Auto mehr und ihr letzter Arbeitstag war gestern.

Ok nun ist es aber fast schon Zeit das zweite Maedel aufzuwecken und fuer die Schule fertigzumachen, daher mache ich hier mal Schluss.
2.9.05 13:34


Muss euch mal wieder auf den neuesten Stand bringen:
Habe gerade ein paar Minuetchen Zeit, bevor Carolyn aufsteht und ich ihr mit Fruehstueck helfen muss. Katie ist schon weg. Jaaaa, Schule hat endlich wieder angefangen!! Erster Schultag heute, ein Grund zum Feiern!! Leider muessen wir diese Jahr frueh raus, das erinnert mich an meine Schulzeit! :-( Katie muss naemlich kurz nach 7 Uhr im Bus sitzen. Carolyn muss ne gute Stunde spaeter erst los.

Okay noch zu letzter Woche im Schnelldurchlauf:
Es war eine seeeehr volle Woche. Kam selber kaum zum Luftholen, da ich ohne Unterbrechung gearbeitet habe. Donnerstag war ich mit Mark und den Kindern in Idlewild, einem Freizeitpark, der auch einen Wasserpark mit bei hat. War ein anstrengender Tag, aber auch richtig schoen. Freitag hatte ich dann abends Au Pair Treffen bei einem Baselballspiel. Naja, vom Spiel haben wir wenig mitbekommen, denn wir haben nur gequatscht. Die Pittsburgh Pirates haben auch sowieso verloren. Hinterher gabs noch Feuerwerk.
Sonntag hatte Laura dann Au Pair Treffen in einer hier neu eroeffneten Mall und wir wollten da zusammenhin. Naja im Endeffekt, hatten wir ein volles Auto, als wir hin sind und es waren eine Menge Cultural Care Au Pairs da, die da eigentlich nicht hingehoeren! :-)
Die Mall ist echt schoen, aber wir sind auch nicht lange geblieben. Aber dadurch habe ich jetzt Romy kennengelernt, die hier seit Donnerstag in meiner Naehe wohnt und auch zwei Kinder hat (leider ein bissl juenger als meine).
Ja und heute geht Schule wieder los - endlich kann ich da nur sagen, und das obwohl ich shcon 4 Wochen der Ferien in Deutschland verbracht habe...

Achja und morgen oder uebermorgen kommt Hurricane Katrina hier an. Das heisst fuer uns, wir muessen das Haus wasserdicht machen, also alle Air Conditioner rausnehmen aus den Fenstern usw. Es soll sogar hier seeeehr dolle regnen und recht windig werden. Mir tun die armen Leute in New Orleans Leid, zu denen Katrina gerade mit Staerke 5 (von nur 5 moeglichen) unterwegs ist.

Ok, Carolyn kommt nun runter, ich muss aufhoeren.
29.8.05 13:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung